UNSERE PHILOSOFIE

Was wir ueber unsere Arbeit denken

Artikel

Unsere Philosofie

Ein Urlaub im Herzen Siebenbürgens wird Dich die Sorgen und den Stress des Alltags vergessen lassen. Urbane Touristen werden zunehmend von kleinen Dörfern in Siebenbürgen angezogen.

Julius Fabini May 23, 2020

„Wir beherrschen die Natur nicht, sondern wir gehören ihr an, stehen in ihr. Schmeicheln wir uns indes nicht so sehr mit unseren menschlichen Siegen über die Natur. Für jeden solchen Sieg rächt sie sich an uns. … wir werden mit jedem Schritt daran erinnert, dass wir keineswegs die Natur beherrschen, wie ein Eroberer ein fremdes Volk beherrscht, wie jemand, der außerhalb der Natur steht … Der Mensch ist ein Teil der Natur.“ 

In fast allen modernen Gesellschaften löst sich der Mensch von der ihn umgebenen Natur. Die naturgegebene Ruhe fällt zunehmend einer durch Technologie ausgelösten Beschleunigung anheim. Die Entfremdung des Menschen von seiner Natur löst tiefgreifende ökologische, ökonomische und seelische Probleme aus. Viele Bewohner des ländlichen Siebenbürgens stehen durch die Notwendigkeit, Arbeitsplätze in umliegenden Fabriken oder im Ausland anzunehmen am Anfang einer solchen Entfremdung. Vielen ist es nicht mehr möglich, ihre traditionelle Landwirtschaft zu führen – sie müssen einen jahrhundertealten Lebensstil aufgeben, während anderswo Menschen aus dem „Technotop“ ausbrechen wollen und sich nach der ihnen verloren gegangenen Natur zurücksehnen. Eine immer weiter technologiebasierte Welt erfordert immer höhere Qualifikationen von ihren Bewohnern, die für einen Großteil der Landbevölkerung Rumäniens unmöglich zu erreichen sind. Die Abwanderung als Arbeitsmigranten in Städte oder ins Ausland führt zu oft in eine Sackgasse.

Aufgrund fehlender wirtschaftlicher Möglichkeiten ist in Siebenbürgen oft eine weitestgehend intakte Umwelt erhalten, nach der sich viele Westeuropäer sehnen. Warum den nachhaltigen Lebensstil, der über Jahrhunderte Mensch und Natur verbunden hat, aufgeben? Hat das Land keine Chance, Dorfkultur weiterzuentwickeln, diese konkurrenzfähig zu machen, die Verbindung zwischen Menschen und Produkten zu wahren, Monokulturen Diversität entgegenzusetzen und die Möglichkeit zu schaffen, den Alltag im Einklang mit der Natur zu leben?

Agramonia soll ein Ort des kulturellen Austausches werden: das Beste aus Modernem und Traditionellem machen, den Menschen in einer von Perspektivlosigkeit geprägten Region Hoffnung geben.